Kerstin Thurow - Prof. Dr.-Ing. habil.

Professor in Automation / Life Science Automation


Main Research Interests


Life Science-, Laboratory and Process Automation

High Throughput Screening Technologies

High Throughput / High Content Analytics
System's Integration

 


Aus den News ...



WENN ROBOTER PIPETTIEREN

 

Kommt das vollautomatisierte Labor? Die deutsche Ingenieurwissenschaftlerin Kerstin Thurow ist davon überzeugt. Warum die Roboter auf dem Vormarsch sind, erklärte sie bei einer Viktor Kaplan Lecture an der ÖAW.

 

Noch ist der Roboter als Labor-Kollege eine eher seltene Spezies. Menschliche Maschinen, die Proben behandeln, analysieren und auswerten, werden derzeit in den Lebenswissenschaften nur vereinzelt eingesetzt, etwa in der Pharmaindustrie bei der Entwicklung von Wirkstoffen und beim Durchführen von Screenings für die Produktion von Medikamenten. Doch Kerstin Thurow, die am Center for Life Science Automation der Universität Rostock forscht, ist überzeugt, dass Kollege Roboter in Zukunft öfter im Labor anzutreffen ist, wie sie kürzlich bei einer Viktor Kaplan Lecture im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) erklärte.